Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Bayerische Bundesligisten

Derby-Time (nicht nur) in Oberfranken

Grozdan Grozdanov hat seine alte Spielstärke wieder erlangt und will auch gegen Effeltrich seinen Beitrag leisten. (Foto: Horst Marr)

Faschingsmuffel? Kein Problem, denn die TT-Bundesligen haben an diesem Wochenende jede Menge Alternativen zum närrischen Treiben zu bieten. Sämtliche weißblauen Erst- und Zweitligisten d.h. die Erstliga-Damen des SV DJK Kolbermoor und Zweitliga-Spitzenreiter TSV Schwabhausen sowie die Herren aus Bad Königshofen (TTBL), Hilpoltstein und Passau (beide 2. Bundesliga) spielen zwar auswärts, doch dafür geht es in den 3. Bundesligen hierzulande hoch her. Zünftige Spannung verspricht v.a. das Oberfrankenderby in der 3. Herren-Bundesliga zwischen dem TTC Wohlbach und der DJK SpVgg Effeltrich am morgigen Samstag ab 18 Uhr. Die beiden Kontrahenten sind nicht nur geographische Nachbarn, sondern sin auch im Spielklassen-Ranking Seite an Seite zu finden und das leider in sehr „südlicher“ Region: Die Hausherren aus Wohlbach (7:15-Punkte) kletterten dank zweier Siege zum Rückrundenstart jüngst auf Rang acht, der gerade noch zum Klassenerhalt reichen würde. Wohlbachs „Aufstieg“ erfolgte zum Leidwesen der morgigen Gäste, dem Aufsteiger aus Effeltrich (8:16): Nach gutem Liga-Einstand kassierte der Neuling zuletzt sechs Niederlagen in Folge und steht derzeit auf Abstiegsrang neun. Noch schlechter steht als Schlusslicht nur der dritte BTTV-Vertreter FC Bayern München mit 5:17-Punkten da. 

In der 3. Damen-Bundesliga stehen gleich zwei innerbayerische Auseinandersetzungen auf dem Programm: Die Unterfränkinnen vom TV Hofstetten gastieren am Samstag in Oberbayern zunächst bei Kolbermoors, dann bei Schwabhausens „Zweiter“. Letztere haben tags darauf außerdem den verlustpunktfreien Tabellenleader aus Neckarsulm zu Gast, dessen ärgster Verfolger, die zweitplatzierte Truppe des TTC Langweid, am Samstagabend den TTC Bietigheim-Bissingen mit der erst 11-jährigen Baden-Württembergischen Damen-Meisterin Annett Kaufmann empfängt. 

Alle aktuellen Bundesligamatches mit Bayerischer Beteiligung im Überblick: 

Sa., 10. Februar: 

  • 13:00 Uhr, 3. BuLi Damen: SV DJK Kolbermoor II - TV 1921 Hofstetten 
  • 14:00 Uhr, 1. BuLi Damen: TuS Bad Driburg - SV DJK Kolbermoor 
  • 15:00 Uhr, 2. BuLi Damen: ATSV Saarbrücken - TSV Schwabhausen 
  • 15:30 Uhr, 2. BuLi Herren: 1. FC Saarbrücken-TT II - TTC Fortuna Passau 
  • 18:00 Uhr, 3. BuLi Herren: TTC Wohlbach - DJK SpVgg Effeltrich 
  • 18:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TTC Langweid - TTC Bietigheim-Bissingen 
  • 18:30 Uhr, 3. BuLi Damen: TSV Schwabhausen II - TV 1921 Hofstetten 

So., 11. Februar:

  • 13:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TSV Schwabhausen II - NSU Neckarsulm 
  • 14:00 Uhr, 2. BuLi Herren: TTC OE Bad Homburg - TTC Fortuna Passau 
  • 15:00 Uhr, 2. BuLi Herren: TTC GW Bad Hamm - TV 1879 Hilpoltstein 
  • 15:00 Uhr, TTBL: TTC Zugbrücke Grenzau - TSV Bad Königshofen 

 

 

Aktuelle Beiträge

Kreistag 2018

14. April 2018 in Ansbach

Einladung zum Kreistag 2018

Liebe Sportfreunde,wie bereits vor kurzem angekündigt findet der letzte Kreistag des Tischtenniskreises Hersbruck am 14. April 2018 in Ansbach statt.Im Anhang findet ihr dazu die offizielle Einladung sowie die Vollmachten für den Kreistag und den...

Kreistag 2018

14. April in Ansbach

Save the Date!

Bitte merkt euch schonmal den 14. April vor!An diesem Tag wird ab 10:00 Uhr der Kreistag des Tischtenniskreises Hersbruck in der Johann-Steingruber-Schule (Staatliche Realschule Ansbach) Schreibmüllerstrasse 12, 91522 Ansbach statt.Falls ihr euch...

Mannschaftssport Erwachsene

Der FC Ezelsdorf ist Kreispokalsieger der Herren 2017/18

Am 03.02.2018 fand in Röthenbach/Pegnitz das diesjährige Finalturnier des Kreispokals der Damen/Herren statt. Für die Damenkonkurrenz hatten dieses Jahr mit dem SC Pühlheim und dem TSV Winkelhaid II nur zwei Mannschaften gemeldet. Doch auch das...